GaBi Solutions

Data Insights

Die Eignung und Qualität von thinkstep Ökobilanz-Daten resultieren aus der Kombination aus passenden Methoden, aktuellen gesetzlichen Bestimmungen, neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und technischem Know-how, die relevant, konsistent und regelmäßig aktualisiert werden. Hier an dieser Stelle wollen wir in den kommenden Monaten weitere Einblicke geben, wie wir der Dynamik in den globalen Lieferketten umgehen.
Dies beinhaltet folgenden Themen:


Montrealer Protokoll
Verfolgen Sie die Entwicklung fortschreitender Verbote für bestimmte ozonabbauende Substanzen, die sich aus dem Montrealer Protokoll in den thinkstep LCA-Daten ergeben.

Energiepolitik der EU-Länder
Auf Basis von GaBi-Energiedaten können Sie nationale Entwicklungen in der Energiepolitik verschiedener EU-Länder verfolgen - wie den steigenden Einsatz erneuerbarer Energien, die Abkehr von der Atomenergie und den Kohleausstieg.

Nutzungsbestimmungen für Nebenprodukte
Calciumchlorid wurde als Enteisungsmittel (die Hauptverwendung des Soda-Nebenprodukts) für Straßen verboten. Daher haben wir den Calciumchlorid-Fluss in GaBi mit Unterstützung von Branchenvertretern komplett neu bewertet und tragen so der regulatorischen Situation Rechnung.

Materialverbote
Verbotene Materialien wie Blei in Lötpaste von elektronischen Produkten beeinflussen maßgeblich den Bestand an LCA-Elektronikdaten. GaBi-LCA Daten werden an alle bekannten Materialverbote angepasst.

Entwicklung in den Umweltwissenschaften
Lernen Sie mehr über die Auswirkungen von GaBi-Daten auf die aktuelle Diskussion über Atmosphärenchemie bei der Smog-Bildung (NO / NO2 / HC / O3) und wie GaBi die Entwicklung in dieser Diskussion widerspiegelt.

Wissenschaftlicher Erkenntnisgewinn in den Umweltwissenschaften
Wasserkraftwerke in Island haben andere Treibhausgasemissionen als Wasserkraftwerke in Brasilien, da die Emissionen durch den Zementgehalt der Staudämme im ersteren und durch die anaerobe CH4-Bildung im letzteren dominiert werden.

Regionalisierung in der Ökobilanz
Mit thinkstep LCA-Daten können Sie Ihre Ergebnisse regionalisieren, nicht nur auf LCIA-Ebene, sondern auch in Bezug auf Technologie- und Importstatistiken sowie auf Produktebene, z.B. mit regional spezifischen Daten zu Schwefel- und Biokraftstoff.

Soziale- und Kosteneffekte
Machen Sie Ihren nächsten 'thinkstep' und erstellen Sie Szenarien für thinkstep LCA-Daten, um externe Kosten über Trucost zu internalisieren oder um die offiziellen Kosten des UBA für Luftemissionen zu ermitteln.

Vorsorgeprinzip
Verwenden Sie GaBi-LCA Daten, um sowohl unbeabsichtigtes "Greenwashing" als auch unrealistische "Worst Case Szenarien" zu vermeiden. Vertrauen Sie auf verantwortungsvolles Engineering, das den thinkstep LCA-Daten zugrunde liegt.


Kontakt
Nicole Zuhl

Nicole Zuhl
thinkstep

E-Mail+49 711 34 18 17 492

Webinar Aufzeichnung GaBi Databases Edition 2019 - Jetzt Ansehen!